ProjektmanagementScrum

Hybrides Projekmanagement – Verknüpfen Sie das Beste aus beiden Welten

Hype um hybrides ProjektmanagementWie bereits in anderen meiner Beiträge angesprochen, ist agiles Projektmanagement immer weiter auf dem Vormarsch und findet in immer mehr Unternehmen/Organisationen Anwendung. Doch viele Proketmanager wollen gern das Altbewährte weiterverwenden, stehen dem agilem Projektmanagement doch durchaus sehr aufgeschlossen gegenüber, denn es kann durchaus sinnvoll sein, beide Vorgehensweisen innerhalb eines Projektes miteinander zu kombinieren. Sie setzen somit auf hybrides Projektmanagement und verknüpfen das Beste aus beiden Welten.

Was ist klassisches Projektmanagement

Im Rahmen des klassischen Projektmanagements übernimmt der Projektmanager u. a. die Planung des Proketes fest, definiert Meilensteine, erstellt die Aufgaben und überwacht den Projektverlauf und ist dafür für die Einhaltung der Termine und für kostengerechte Fertigstellung verantwortlich.

Was ist agiles Projektmanagement

Im Rahmen des agilen Projektmanagements übernimmt der Product Owner die Planung der Kosten und der Termine und fungiert als Schnittstelle zu den verantwortlichen Stakeholdern. Er definiert die User Stories, priorisiert diese und sorgt dafür, dass das Entwicklungs-Team die Stories richtig versteht und die entsprechenden Aufgaben ableiten kann.

Was ist hybrides Projektmanagement?

Was ist hybrides Projektmanagement?Sollten Sie sich für die Anwendung des hybriden Projektmanagements entscheiden, so ist es, als wenn Sie sich die Rosinen aus einem Kuchen herauspicken. Sie suchen sich aus beiden Methoden das für Sie Beste heraus und nutzen somit die Vorteile beider Projektmanagementmethoden.
Sie müssen sich also nicht entscheiden, ob Sie die klassische oder die agile Projektmanagementmethode für die Umsetzung Ihrer Projekte verwenden, sondern Sie entscheiden sich mit der Verwendung der hybriden Projektmanagementmethode dafür, die Möglichkeiten und Vorteile beider Projektmanagementmethoden für die erfolgreiche Realisierung Ihrer Projekte zu nutzen. Mit der Verwendung hybriden Projektmanagements entscheiden Sie sich dafür, Ihre Projekte effektiver und kundenorientiert umzusetzen.

Warum sollte man hybrides Projektmanagement verwenden und das Beste aus beiden Projektwelten verknüpfen?

Projektmanager setzen verstärkt auf agile MethodenHybrides Projektmanagement findet man häufig im Bereich der Softwareentwicklung. Mittels hybriden Projektmanagements versucht man die klassische Vorgehensweise durch agile Ansätze zu ergänzen und somit die Vorteile beider Projektwelten zu nutzen. Man greift sich einzelne Elemente der beiden Projektwelten heraus und wendet diese dann entsprechend an. Dies kann bspw. dadurch geschehen, dass Teile des gesamten Projektes  agil nach Scrum oder Kanban umgesetzt werden um mögliche Schwächen des klassischen Projektmanagements zu minimieren oder auszuschließen, während andere Teile des Projektes nach klassischer Art erledigt werden. So kann die Grobplanung der Projekte klassisch statfinden, die Detailplanung findet jedoch agil statt. Sie können somit weiterhin sicherstellen, dass bspw. Meilensteine und Statusmeetings mit dem Managment weiterhin eingeplant werden können, die Umsetzung jedoch iterativ durchgeführt werden kann.

Egal, welche Teile herausgegriffen und innerhalb des Projektes angewandt werde, es bleibt stets wichtig, dass ein kontinuierlicher, beiseitiger Kommunikationsfluß stattfindet. Dies könnte u. a. dadurch geschehen, dass die verantwortlichen Stakeholder an den Sprint-Reviews teilnehmen und die Scrum Master wiederum an den regelmäßigen Projektmanagement-Meetings der Unternehmen/der Organisation teilnehmen.

Fazit

Projekt erfolgreich umgesetztOb sich hybrides Projektmanagement auch für Ihr Unternhemen und Ihre Projekte eignet, lässt sich pauschal nicht beantworten. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile. Es ist aber durchaus vorstellbar, dass Ihr Unternehmen/Ihre Organisation vom Einsatz des hybriden Managements profitiert, da Sie durch die Verschmelzung beider Projektmanagemethoden eventuell leichter das Vertrauen der verantwortlichen Stakeholder und des Projektteams für die agile Arbeitsweise gewinnen. Sie gewinnen in Ihren Projekten auf jeden Fall deutlich an Flexibilität und der Schnitt beim Wechsel der Projektmanagemethoden ist nicht so groß und hart, als wenn Sie direkt von klassisch auf agil umstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.