Prinzipien agiler Arbeit – Wie kann agiles Arbeiten funktionieren?

Agil arbeiten, dieser Wunsch ist vor allem im Bereich der Software-Entwicklung sehr hoch und man kommt am Einsatz der agilen Arbeitsweise mittlerweile kaum noch vorbei. Doch was sind die Prinzipien agilen Arbeitens und wie kann agiles Arbeiten in der Praxis funktionieren bzw. welche Grundvoraussetzungen müssen geschaffen werden?

Was bedeutet agiles Arbeiten überhaupt?

Was bedeutet agiles ArbeitenAgiles Arbeiten bezieht sich nicht nur auf die eingesetzte Methode sondern hat Auswirkungen auf die Organisation oder gar das komplette Unternehmen. Wer agil arbeitet stellt die agilen Werte und Prinzipien in den Fokus und achtet darauf, dass ein entsprechender Verhaltenskodex erstellt wird und nach diesen agilen Werten und Prinzipien gearbeitet wird.

Grundsätzlich bedeutet agiles Arbeiten, dass in entsprechenden Teams auf eine hohe Flexibilität gesetzt wird um eine schnelle Handlungsfähigkeit zu gewährleisten um dadurch eine gesteigerte Produktivität zu erreichen. Im Fokus steht dabei stets, möglichst rasch eine erste Version einer funktionsfähigen Software fertigstellen zu können.

Welche Formen der agilen Arbeitsweise gibt es?

Es gibt nicht nur die eine, agile Arbeitsweise. Es gibt verschiedene Herangehensweisen und somit auch entsprechende, agile Arbeitsweisen. Allen gemein ist die Tatsache, dass sie stets flexibel auf die jeweiligen, sich durchaus immer wieder ändernden, Bedürfnisse angepasst werden können. Im Fokus aller Arbeitsweisen steht dabei immer der erfolgreiche Projektabschluss.

Folgende Arbeitsweisen zählen zu den Bekantesten:

  • Scrum
  • Kanban
  • Extreme Programming
  • Design Thinking
  • Lean
  • DevOps
  • Timeboxing
  • Feature Driven Development

Scrum zählt zur bekanntesten und mittlerweile beliebtesten “Managment-Methode”. Gemäß der 4. internationalen Studie zu Nutzen und Erfolgsfaktoren agiler Ansätze der Hochschule Koblenz wird bei der Realisierung von Software-Projekten mittlerweile in 75% aller Fälle auf die agile Arbeitsweise zurückgegriffen. 85% aller agil realisierten Projekten verwenden dabei Scrum als Projektframework.

Warum ist agiles Arbeiten mit Scrum so beliebt und erfolgreich?

Warum ist Scrum so beliebt?Als Projektmanagement-Rahmenwerk vereint Scrum u.a. auch Techniken, Praktiken und Prinzipien anderer (agiler) Methoden aus dem Bereich der Software-Entwicklung. Scrum ist ein schlankes und sehr flexibles Rahmenwerk und setzt dabei dennoch in hohem Maße auf eine klare Rollen- und Aufgabenverteilung und Selbstorganisation.

Das hohe Maß an Selbstorganisation, die kontinuierliche Umsetzung und der regelmäßige Austausch sorgen für eine gezielte Kommunikation mit- und untereinander, was dazu führt, dass Hindernisse frühzeitig erkannt und behoben werden können.

Halten sich die involvierten Teams an die Vorgaben, die das Scrum-Rahmenvwerk vorgibt, führt das zu einer höheren Qualität, Effektivität und Produktivität und somit zwangsläufig auch zu einer höheren Erfolgsrate im Rahmen der Projektarbeit.

Warum sollten auch Sie agile Arbeitsmethoden einsetzen?

Warum auch Sie Scrum einsetzen solltenBevor Sie sich für den Einsatz von agilen Methoden entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies ein Umdenken für Sie erforderlich macht. Sie brauchen Mut um sich auf die anstehenden Veränderungen einzulassen. Alle an dem Projekt oder in der Organisation beteiligten Personen müssen hinter der Umstellung stehen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie Verantwortung abgeben und vertrauen Sie auf die selbständig und eigenverantwortlich arbeitenden Teams und deren Mitglieder. 

Durch den Einsatz agiler Arbeitsmethoden erzielen Sie bessere Ergebnisse und verbessern die Qualität der geleisteten Arbeit.
Ebenso können Sie jederzeit und schnell auf die sich verändernde Anforderungen reagieren. Auch wirkt sich der Einsatz von agilen Methoden oftmals positiv auf die Motivation Ihrer Mitarbeiter aus, da sie stärker in dem gesamten Prozess eingebunden sind und durch die Selbstorganisation zwangsläufig mehr Verantwortung übernehmen.
Die offene Feedbackkultur liefert Ihnen stetig eine Rückmeldung wo es Probleme gibt und wo Handlungsbedarf besteht. Nutzen Sie diese Feedbackschleifen auch dazu um Ergebnisse und/oder Handlungsabläufe kritisch zu hinterfragen.

Erfahren Sie hier, warum der Einsatz von Scrum, eines der beliebtesten agilen Projektmanagement-Frameworks, auch für Sie sinnvoll sein kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.